Elizabeth Reaser

Compleanno:
07/02/1975
Luogo di nascita:
West Bloomfield, Michigan, USA:
Biografia:
Elizabeth Ann Reaser (* 2. Juli 1975 in Bloomfield Township, Michigan) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und war bereits für den Emmy nominiert. Im Jahr 2006 gewann Elizabeth Reaser beim Newport Beach Film Festival eine Auszeichnung in der Kategorie Beste Schauspielerin in einem Spielfilm für ihre Rolle als Inge in Sweet Land. Des Weiteren wurde sie 2007 als beste Hauptdarstellerin in dem Film Sweet Land bei den Independent Spirit Awards nominiert. Sie ist in Deutschland vor allem durch die Gastrolle der Rebecca Pope in der Krankenhausserie Grey’s Anatomy bekannt. Diesen Part hatte sie ein Jahr inne, bis sie schließlich im Serienfinale der vierten Staffel aus der Serie geschrieben wurde. Für ihr dortiges Engagement wurde sie 2007 für den Emmy als beste Gastdarstellerin in einer Fernsehserie nominiert. In den Romanverfilmungen der Twilight-Tetralogie von Stephenie Meyer ist sie als Esme Cullen zu sehen.

Embattled (2020)
Susan
Nightmare Cinema (2019)
Helen
Ouija: Origin of Evil (2016)
Alice Zander
Hello, My Name Is Doris (2015)
Dr. Edwards
One & Two (2015)
Elizabeth
The Twilight Saga: Breaking Dawn - Part 2 (2012)
Esme Cullen
Liberal Arts (2012)
Ana
The Twilight Saga: Breaking Dawn - Part 1 (2011)
Esme Cullen
Young Adult (2011)
Beth Slade
The Art of Getting By (2011)
Charlotte Howe
The Twilight Saga: Eclipse (2010)
Esme Cullen
The Twilight Saga: New Moon (2009)
Esme Cullen
Against the Current (2009)
Liz Clarke
Twilight (2008)
Esme Cullen
Purple Violets (2007)
Bernadette
The Wedding Weekend (2006)
Julep
Puccini for Beginners (2006)
Allegra
The Family Stone (2005)
Susannah Stone Trousdale
Sweet Land (2005)
Inge Altenberg
Stay (2005)
Athena
Mind the Gap (2004)
Malissa Zubach
The Believer (2001)
Miriam